Sparkasse Baufinanzierung Test

Banken sind bei der Baufinanzierung ein guter Partner. Der Sparkasse Baufinanzierung Vergleich zeigt, dass die Bauzinsen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind. Allerdings bietet die Sparkasse zur Immobilienfinanzierung ein paar gute Konzepte, bei denen die Zinsen niedrig gehalten sind und gute Konditionen geboten werden. Die Baufinanzierung ist in den meisten Fällen die einzige Möglichkeit für viele Menschen, um ein Eigenheim zu finanzieren, welches ihren Wünschen entspricht.

Von den aktuellen Minizinsen profitieren vor allem die Kunden. Nie waren die Konditionen inmitten einer Baufinanzierung besser als es aktuell der Fall ist. Hier können Sie eine unverbindliche Fachberatung unserer Bauexperten erhalten.

Praxis­test Bau­finanzierung laut test.de 03/2017 (Stand 2019)

  • Frankfurter Sparkasse – Qualitäts­urteil GUT (1,9)
  • Stadtsparkasse München – Qualitäts­urteil GUT (2,5)
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden – Qualitäts­urteil BEFRIEDIGEND (2,7)
  • Hamburger Sparkasse – Qualitäts­urteil BEFRIEDIGEND (3,0)
  • Berliner Sparkasse – Qualitäts­urteil AUSREICHEND (3,7)
  • Sparkasse Hannover – Qualitäts­urteil AUSREICHEND (4,0)
  • Sparkasse KölnBonn – Qualitäts­urteil MANGELHAFT (5,1)

Sparkasse Baufinanzierung Vergleich

Die Sparkasse ist immer bereit, gemeinsam mit dem Kunden eine Lösung zu finden. Wenn ein Bauvorhaben ansteht, ermittelt sie zum Beispiel die eigenen finanziellen Möglichkeiten und berücksichtigt dabei auch die Lebensplanung, die bei jungen Menschen ansteht. Als Beamte haben die Kunden noch andere Konditionen zu erwarten. Der Service der Sparkasse geht sogar soweit, dass sie alle öffentlichen Fördermittel beantragt. Der Kunde muss sich demnach nur um eine Rückzahlung kümmern.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Voraussetzungen für einen Kredit

Um Immobilien finanzieren zu können, braucht die Sparkasse bestimmte Unterlagen im Vorfeld, die dazu dienen, zu ermitteln, ob der Kunde überhaupt finanzierungswürdig ist. Die Unterlagen bestehen sowohl aus dem Bauplan der Immobilie als auch der Gehaltsbescheinigung des Kunden. Ferner können weitere Unterlagen von der Sparkasse angefordert werden, die dazu dienen, den Kredit weiter abzusichern. Fordert der Kunde einen Kredit ohne Schufa, ist der Zinssatz meistens etwas höher als gewöhnlich. Die Sparkasse sichert sich aber dennoch ab.

Die 25 größten Sparkassen im Ranking

  • 1 Hamburger Sparkasse Hamburg HansSGV
    2 Sparkasse KölnBonn Köln RSGV
    3 Kreissparkasse Köln Köln RSGV
    4 Frankfurter Sparkasse Frankfurt Main SGVHT
    5 Stadtsparkasse München München SVB
    6 Sparkasse Hannover Hannover SVN
    7 Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam Potsdam OSV
    8 Ostsächsische Sparkasse Dresden Dresden OSV
    9 Die Sparkasse Bremen AG Bremen HansSGV
    10 Sparkasse Pforzheim Calw Pforzheim SVBW
    11 Nassauische Sparkasse Wiesbaden SGVHT
    12 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg München SVB
    13 Stadtsparkasse Düsseldorf Düsseldorf RSGV
    14 Sparkasse Nürnberg Nürnberg SVB
    15 Sparkasse Aachen Aachen RSGV
    16 Kreissparkasse Ludwigsburg Ludwigsburg SVBW
    17 Sparkasse Dortmund Dortmund SVWL
    18 Sparkasse Münsterland Ost Münster SVWL
    19 Landessparkasse zu Oldenburg Oldenburg SVN
    20 Stadt- und Kreissparkasse Leipzig Leipzig OSV
    21 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Esslingen SVBW
    22 Kreissparkasse Heilbronn Heilbronn SVBW
    23 Sparkasse Krefeld Krefeld RSGV
    24 Sparkasse Essen Essen RSGV
    25 Sparkasse Mainfranken Würzburg Würzburg SVB

Finanzierung ohne Eigenkapital

Ein großer Vorteil bei der Baufinanzierung ist die Einzahlung von Eigenkapital. In diesem Sinne wird mittels dieser Zusatzzahlung die Kreditsumme reduziert und somit können auch die monatlichen Zahlungen verringert werden. Der Zins fällt, was wiederum ein Vorteil ist. Allerdings gibt es auch Kunden, die einen Kredit ohne Eigenkapital aufnehmen. Für sie ist es zwar eine erhebliche finanzielle Belastung, da die Laufzeit länger ausfällt, die Bearbeitungsgebühren höher und dadurch auch der effektive Jahreszins höher ist, doch auch diese Option ist bei der Sparkasse gegeben.

Zinssätze – Woran orientieren sie sich

Die Zinssätze der jeweiligen Baufinanzierungen orientieren sich an unterschiedlichen Faktoren. Hierbei kommt es immer darauf an, wie hoch die aufgenommene Summe ist, wie lange die Laufzeit ausfällt und wie hoch das Eigenkapital ist, welches mit in den Kredit eingebracht wurde. Je höher dieses ausfällt und je geringer die Laufzeit ist, desto geringer ist der Zinssatz, was sich für den Kreditnehmer in Form einer geringeren Zahlung pro Monat äußert. Wer also einen Kredit auf die Immobilie aufnimmt, sollte ein wenig Geld einbringen, um den Zins niedrig zu halten.

DISQ testet Teilkategorie Serviceanalyse Ratenkredit bei Filialbanken

  • 1 Berliner Volksbank 73,9 gut
  • 2 Deutsche Bank 70,7 gut
  • 3 Postbank 70,4 gut
  • 4 Münchner Bank 69,8 befriedigend
  • 5 Commerzbank 69,1 befriedigend
  • 6 Berliner Sparkasse 68,9 befriedigend
  • 7 Targobank 67,6 befriedigend
  • 8 Stadtsparkasse München 64,7 befriedigend
  • 9 Sparda-Bank Berlin 61,8 befriedigend
  • 10 Santander Consumer Bank 59,9 ausreichend
  • 11 Sparda-Bank München 58,7 ausreichend
  • 12 Hamburger Volksbank 57,7 ausreichend
  • 13 Hamburger Sparkasse 55,5 ausreichend
  • 14 Hypovereinsbank 53,9 ausreichend
  • 15 Sparda-Bank Hamburg 32,4 mangelhaft
Antrag online stellen

Interessenten für eine Baufinanzierung können ihren Antrag ganz einfach online stellen. Denn Rechner kann zusätzlich die entsprechenden monatlichen Kosten für den Kredit berechnen. Des Weiteren kann man die Zinssätze wie effektiven Jahreszins und Sollzins einsehen, eine persönliche Beratung anfordern und weitere Konditionen einsehen. Ein direkter Vergleich der einzelnen Möglichkeiten ist im Vorfeld immer empfehlenswert. Ein Test namhafter Anbieter wie Ökotest, Stiftung Warentest oder Focus Money helfen ebenfalls weiter.

Wenn die Anfrage abgelehnt wurde

Im Regelfall wird ein Kreditantrag nur dann abgelehnt, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Für gewöhnlich passiert dies, wenn eine negative Schufa-Auskunft erfolgt ist. Sinnvoll ist in diesem Fall eine direkte Beratung bei der Sparkasse, um etwaige Probleme aus dem Weg zu räumen. Die Sparkasse ermöglicht, je nach Finanzierungsfall, dass ein Bürge zusätzlich als Sicherheit in den Kreditvertrag aufgenommen werden kann. Auf diese Weise wird eine Finanzierung für den Kreditnehmer doch noch möglich. Detaillierte Informationen zu folgenden Gebieten:

Thema Sondertilgung

Jeder Kunde hat das Recht, auf seinen Kredit eine Sondertilgung zu zahlen, um den Restbetrag zu verringern. Wichtig ist in diesem Fall, sich vorher mit der Bank in Verbindung zu setzen und alle Formalitäten schriftlich festzuhalten. Dies gilt sowohl für eine Sondertilgung als auch für die vorzeitige Ablösung des Kredits. Kommt stattdessen eine Umschuldung in Frage, kann man infolge der Auflösung auch gleich alle weiteren Konditionen des neuen Finanzierungsvertrages aushandeln. Hierfür ist ein persönliches Gespräch unabdingbar.

Den Kredit vorzeitig kündigen

Mit vielen Kreditinstituten kommt es immer wieder zu Problemen, wenn man einen Kredit vorzeitig kündigen möchte. Tritt eine Notlage für den Kreditnehmer ein, kann er sich die Übernahme weiterer Kreditzahlungen nicht leisten. In einem solchen Fall sollte man sich mit der Sparkasse abstimmen, wie man die vorzeitige Kündigung behandelt. Denn nicht selten fällt ein solches handeln teuer aus. Viele Banken verlangen hierfür eine Vorfälligkeitsentschädigung, die der Kreditnehmer dann leisten muss. Solche Fälle sollte man bereits beim Abschluss des Kreditvertrages besprechen. Hier erfahren Sie alles zur Baufinanzierung, weitere Anbieter und interessante News.

Jetzt Vergleich anfordern >

Gute Erfahrungsberichte beim den Sondertilgungen im Test

Bevor man die Finanzierung in Anspruch nimmt, sollte man sich im Internet nach Erfahrungsberichten umsehen. Hierbei ergeben sich bereits Hinweise auf etwaige Fragen, die man sich selbst stellt und kann neu aufkommende Fragen direkt bei der Beratung stellen. Außerdem gibt es im Internet ein großes Forum, in dem die jeweiligen Fragen eine mögliche Klärung herbeiführen. Die hier aufgestellten Problematiken sind sehr subjektiv, da es sich um Nutzer handelt, die bereits mit der Sparkasse zu tun hatten. Dabei beachten: Die Sparkasse gibt es auch im Ausland!

Erfahrungen mit dem Rechner beim Zinssatz und ohne Eigenkapital

Die Sparkasse hat im Gegensatz zu anderen Banken, darunter auch die Volksbank, eine langjährige Erfahrung vorzuweisen. Denn bereits innerhalb des 17. Jahrhunderts gab es Sparkassen. Damals zwar noch mit anderen Bestimmungen, doch konnte sich das Unternehmen allgemein gut auf dem Markt behaupten. Heutzutage fallen die Bewertungen für die Sparkasse gut aus, da es ein flexibles Unternehmen ist, welches darauf bedacht ist, seinen Kunden alle finanziellen Möglichkeiten zu bieten und dabei die reguläre Lebensplanung nicht zu vernachlässigen.

Sparkasse Baufinanzierung Test und Erfahrungen

Ein Sparkasse Baufinanzierung Vergleich ist für jeden Interessenten empfehlenswert, bevor er die Finanzierung abschließt. Hilfreich ist dabei ein Blick auf die Zinsen, die bei allen Banken unterschiedlich sind und die Konditionen, die in den AGB festgeschrieben sind. Die Immobilienfinanzierung ist bei der Sparkasse auf unterschiedliche Arten möglich. Daher lohnt es sich, die Bauzinsen und regulären Bestimmungen der Finanzierungsmodelle unter die Lupe zu nehmen. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass die Sparkasse einen guten Leumund besitzt und ein Angebot wert ist.

Drucken

Tilgungsrechner

Ihre Eingaben:
Darlehensbetrag: 250.000,00 Euro
Sollzinssatz: 2,00 %
Jährlicher Effektivzins (PAngV): 2,02 %
Ratenhöhe: 1.041,67 Euro
Auszahlungsdatum: Ende Dezember 2018
Sollzinsbindung: 10 Jahre 0 Monate
Tilgung: 3,00 %
Ratenzahlung: monatlich
Während der Sollzinsbindung:
Summe der Ratenzahlungen: 125.000,40 Euro
enthaltene Zinsleistungen: 42.050,17 Euro
erbrachte Tilgungsleistungen: 82.950,23 Euro
darin enthaltene Sondertilgungen: 0,00 Euro
Restschuld: 167.049,77 Euro
Gesamtlaufzeit bei neuem Sollzinssatz nach der Sollzinsbindung von 5,00 % 20 Jahre 11 Monate

Tilgungsplan:

Monatsende Ratenhöhe Zinsanteil Tilgungsanteil Restschuld
30.12.2018 0,00 Euro -250.000,00 Euro
30.01.2019 1.041,67 Euro 416,67 Euro 625,00 Euro -249.375,00 Euro
30.02.2019 1.041,67 Euro 415,63 Euro 626,04 Euro -248.748,96 Euro
30.03.2019 1.041,67 Euro 414,58 Euro 627,09 Euro -248.121,87 Euro
30.04.2019 1.041,67 Euro 413,54 Euro 628,13 Euro -247.493,74 Euro
30.05.2019 1.041,67 Euro 412,49 Euro 629,18 Euro -246.864,56 Euro
30.06.2019 1.041,67 Euro 411,44 Euro 630,23 Euro -246.234,33 Euro
30.07.2019 1.041,67 Euro 410,39 Euro 631,28 Euro -245.603,05 Euro
30.08.2019 1.041,67 Euro 409,34 Euro 632,33 Euro -244.970,72 Euro
30.09.2019 1.041,67 Euro 408,28 Euro 633,39 Euro -244.337,33 Euro
30.10.2019 1.041,67 Euro 407,23 Euro 634,44 Euro -243.702,89 Euro
30.11.2019 1.041,67 Euro 406,17 Euro 635,50 Euro -243.067,39 Euro
30.12.2019 1.041,67 Euro 405,11 Euro 636,56 Euro -242.430,83 Euro
30.01.2020 1.041,67 Euro 404,05 Euro 637,62 Euro -241.793,21 Euro
30.02.2020 1.041,67 Euro 402,99 Euro 638,68 Euro -241.154,53 Euro
30.03.2020 1.041,67 Euro 401,92 Euro 639,75 Euro -240.514,78 Euro
30.04.2020 1.041,67 Euro 400,86 Euro 640,81 Euro -239.873,97 Euro
30.05.2020 1.041,67 Euro 399,79 Euro 641,88 Euro -239.232,09 Euro
30.06.2020 1.041,67 Euro 398,72 Euro 642,95 Euro -238.589,14 Euro
30.07.2020 1.041,67 Euro 397,65 Euro 644,02 Euro -237.945,12 Euro
30.08.2020 1.041,67 Euro 396,58 Euro 645,09 Euro -237.300,03 Euro
30.09.2020 1.041,67 Euro 395,50 Euro 646,17 Euro -236.653,86 Euro
30.10.2020 1.041,67 Euro 394,42 Euro 647,25 Euro -236.006,61 Euro
30.11.2020 1.041,67 Euro 393,34 Euro 648,33 Euro -235.358,28 Euro
30.12.2020 1.041,67 Euro 392,26 Euro 649,41 Euro -234.708,87 Euro
30.01.2021 1.041,67 Euro 391,18 Euro 650,49 Euro -234.058,38 Euro
30.02.2021 1.041,67 Euro 390,10 Euro 651,57 Euro -233.406,81 Euro
30.03.2021 1.041,67 Euro 389,01 Euro 652,66 Euro -232.754,15 Euro
30.04.2021 1.041,67 Euro 387,92 Euro 653,75 Euro -232.100,40 Euro
30.05.2021 1.041,67 Euro 386,83 Euro 654,84 Euro -231.445,56 Euro
30.06.2021 1.041,67 Euro 385,74 Euro 655,93 Euro -230.789,63 Euro
30.07.2021 1.041,67 Euro 384,65 Euro 657,02 Euro -230.132,61 Euro
30.08.2021 1.041,67 Euro 383,55 Euro 658,12 Euro -229.474,49 Euro
30.09.2021 1.041,67 Euro 382,46 Euro 659,21 Euro -228.815,28 Euro
30.10.2021 1.041,67 Euro 381,36 Euro 660,31 Euro -228.154,97 Euro
30.11.2021 1.041,67 Euro 380,26 Euro 661,41 Euro -227.493,56 Euro
30.12.2021 1.041,67 Euro 379,16 Euro 662,51 Euro -226.831,05 Euro
30.01.2022 1.041,67 Euro 378,05 Euro 663,62 Euro -226.167,43 Euro
30.02.2022 1.041,67 Euro 376,95 Euro 664,72 Euro -225.502,71 Euro
30.03.2022 1.041,67 Euro 375,84 Euro 665,83 Euro -224.836,88 Euro
30.04.2022 1.041,67 Euro 374,73 Euro 666,94 Euro -224.169,94 Euro
30.05.2022 1.041,67 Euro 373,62 Euro 668,05 Euro -223.501,89 Euro
30.06.2022 1.041,67 Euro 372,50 Euro 669,17 Euro -222.832,72 Euro
30.07.2022 1.041,67 Euro 371,39 Euro 670,28 Euro -222.162,44 Euro
30.08.2022 1.041,67 Euro 370,27 Euro 671,40 Euro -221.491,04 Euro
30.09.2022 1.041,67 Euro 369,15 Euro 672,52 Euro -220.818,52 Euro
30.10.2022 1.041,67 Euro 368,03 Euro 673,64 Euro -220.144,88 Euro
30.11.2022 1.041,67 Euro 366,91 Euro 674,76 Euro -219.470,12 Euro
30.12.2022 1.041,67 Euro 365,78 Euro 675,89 Euro -218.794,23 Euro
30.01.2023 1.041,67 Euro 364,66 Euro 677,01 Euro -218.117,22 Euro
30.02.2023 1.041,67 Euro 363,53 Euro 678,14 Euro -217.439,08 Euro
30.03.2023 1.041,67 Euro 362,40 Euro 679,27 Euro -216.759,81 Euro
30.04.2023 1.041,67 Euro 361,27 Euro 680,40 Euro -216.079,41 Euro
30.05.2023 1.041,67 Euro 360,13 Euro 681,54 Euro -215.397,87 Euro
30.06.2023 1.041,67 Euro 359,00 Euro 682,67 Euro -214.715,20 Euro
30.07.2023 1.041,67 Euro 357,86 Euro 683,81 Euro -214.031,39 Euro
30.08.2023 1.041,67 Euro 356,72 Euro 684,95 Euro -213.346,44 Euro
30.09.2023 1.041,67 Euro 355,58 Euro 686,09 Euro -212.660,35 Euro
30.10.2023 1.041,67 Euro 354,43 Euro 687,24 Euro -211.973,11 Euro
30.11.2023 1.041,67 Euro 353,29 Euro 688,38 Euro -211.284,73 Euro
30.12.2023 1.041,67 Euro 352,14 Euro 689,53 Euro -210.595,20 Euro
30.01.2024 1.041,67 Euro 350,99 Euro 690,68 Euro -209.904,52 Euro
30.02.2024 1.041,67 Euro 349,84 Euro 691,83 Euro -209.212,69 Euro
30.03.2024 1.041,67 Euro 348,69 Euro 692,98 Euro -208.519,71 Euro
30.04.2024 1.041,67 Euro 347,53 Euro 694,14 Euro -207.825,57 Euro
30.05.2024 1.041,67 Euro 346,38 Euro 695,29 Euro -207.130,28 Euro
30.06.2024 1.041,67 Euro 345,22 Euro 696,45 Euro -206.433,83 Euro
30.07.2024 1.041,67 Euro 344,06 Euro 697,61 Euro -205.736,22 Euro
30.08.2024 1.041,67 Euro 342,89 Euro 698,78 Euro -205.037,44 Euro
30.09.2024 1.041,67 Euro 341,73 Euro 699,94 Euro -204.337,50 Euro
30.10.2024 1.041,67 Euro 340,56 Euro 701,11 Euro -203.636,39 Euro
30.11.2024 1.041,67 Euro 339,39 Euro 702,28 Euro -202.934,11 Euro
30.12.2024 1.041,67 Euro 338,22 Euro 703,45 Euro -202.230,66 Euro
30.01.2025 1.041,67 Euro 337,05 Euro 704,62 Euro -201.526,04 Euro
30.02.2025 1.041,67 Euro 335,88 Euro 705,79 Euro -200.820,25 Euro
30.03.2025 1.041,67 Euro 334,70 Euro 706,97 Euro -200.113,28 Euro
30.04.2025 1.041,67 Euro 333,52 Euro 708,15 Euro -199.405,13 Euro
30.05.2025 1.041,67 Euro 332,34 Euro 709,33 Euro -198.695,80 Euro
30.06.2025 1.041,67 Euro 331,16 Euro 710,51 Euro -197.985,29 Euro
30.07.2025 1.041,67 Euro 329,98 Euro 711,69 Euro -197.273,60 Euro
30.08.2025 1.041,67 Euro 328,79 Euro 712,88 Euro -196.560,72 Euro
30.09.2025 1.041,67 Euro 327,60 Euro 714,07 Euro -195.846,65 Euro
30.10.2025 1.041,67 Euro 326,41 Euro 715,26 Euro -195.131,39 Euro
30.11.2025 1.041,67 Euro 325,22 Euro 716,45 Euro -194.414,94 Euro
30.12.2025 1.041,67 Euro 324,02 Euro 717,65 Euro -193.697,29 Euro
30.01.2026 1.041,67 Euro 322,83 Euro 718,84 Euro -192.978,45 Euro
30.02.2026 1.041,67 Euro 321,63 Euro 720,04 Euro -192.258,41 Euro
30.03.2026 1.041,67 Euro 320,43 Euro 721,24 Euro -191.537,17 Euro
30.04.2026 1.041,67 Euro 319,23 Euro 722,44 Euro -190.814,73 Euro
30.05.2026 1.041,67 Euro 318,02 Euro 723,65 Euro -190.091,08 Euro
30.06.2026 1.041,67 Euro 316,82 Euro 724,85 Euro -189.366,23 Euro
30.07.2026 1.041,67 Euro 315,61 Euro 726,06 Euro -188.640,17 Euro
30.08.2026 1.041,67 Euro 314,40 Euro 727,27 Euro -187.912,90 Euro
30.09.2026 1.041,67 Euro 313,19 Euro 728,48 Euro -187.184,42 Euro
30.10.2026 1.041,67 Euro 311,97 Euro 729,70 Euro -186.454,72 Euro
30.11.2026 1.041,67 Euro 310,76 Euro 730,91 Euro -185.723,81 Euro
30.12.2026 1.041,67 Euro 309,54 Euro 732,13 Euro -184.991,68 Euro
30.01.2027 1.041,67 Euro 308,32 Euro 733,35 Euro -184.258,33 Euro
30.02.2027 1.041,67 Euro 307,10 Euro 734,57 Euro -183.523,76 Euro
30.03.2027 1.041,67 Euro 305,87 Euro 735,80 Euro -182.787,96 Euro
30.04.2027 1.041,67 Euro 304,65 Euro 737,02 Euro -182.050,94 Euro
30.05.2027 1.041,67 Euro 303,42 Euro 738,25 Euro -181.312,69 Euro
30.06.2027 1.041,67 Euro 302,19 Euro 739,48 Euro -180.573,21 Euro
30.07.2027 1.041,67 Euro 300,96 Euro 740,71 Euro -179.832,50 Euro
30.08.2027 1.041,67 Euro 299,72 Euro 741,95 Euro -179.090,55 Euro
30.09.2027 1.041,67 Euro 298,48 Euro 743,19 Euro -178.347,36 Euro
30.10.2027 1.041,67 Euro 297,25 Euro 744,42 Euro -177.602,94 Euro
30.11.2027 1.041,67 Euro 296,00 Euro 745,67 Euro -176.857,27 Euro
30.12.2027 1.041,67 Euro 294,76 Euro 746,91 Euro -176.110,36 Euro
30.01.2028 1.041,67 Euro 293,52 Euro 748,15 Euro -175.362,21 Euro
30.02.2028 1.041,67 Euro 292,27 Euro 749,40 Euro -174.612,81 Euro
30.03.2028 1.041,67 Euro 291,02 Euro 750,65 Euro -173.862,16 Euro
30.04.2028 1.041,67 Euro 289,77 Euro 751,90 Euro -173.110,26 Euro
30.05.2028 1.041,67 Euro 288,52 Euro 753,15 Euro -172.357,11 Euro
30.06.2028 1.041,67 Euro 287,26 Euro 754,41 Euro -171.602,70 Euro
30.07.2028 1.041,67 Euro 286,00 Euro 755,67 Euro -170.847,03 Euro
30.08.2028 1.041,67 Euro 284,75 Euro 756,92 Euro -170.090,11 Euro
30.09.2028 1.041,67 Euro 283,48 Euro 758,19 Euro -169.331,92 Euro
30.10.2028 1.041,67 Euro 282,22 Euro 759,45 Euro -168.572,47 Euro
30.11.2028 1.041,67 Euro 280,95 Euro 760,72 Euro -167.811,75 Euro
30.12.2028 1.041,67 Euro 279,69 Euro 761,98 Euro -167.049,77 Euro

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Berlin

Hauptverwaltung:
Friedrichstraße 50
10117 Berlin

Telefon: 01806-32-33-00
Telefax: 030-24-63-67-01
Web: www.sparkasse.de
E-Mail: service@sparkasse.de