Baufinanzierung Frankfurt

Frankfurt am Main ist Zentrum der deutschen Banken und Wirtschaft. Doch auch hier kann es sich lohnen über eine Baufinanzierung nachzudenken. An Anbietern und Bewertungen in diesem Gebiet mangelt es nicht. Es werden täglich neue Jobs für Immobilienbau angeboten. Das Pensum ist kaum durch die Bauträger zu bewältigen. Bekannte Baufinanzierer sind Interhyp, ING-DiBa, Commerzbank, Santander und die Allianz.

Von den aktuellen Minizinsen profitieren vor allem die Kunden. Nie waren die Konditionen inmitten einer Baufinanzierung besser als es aktuell der Fall ist. Hier können Sie eine unverbindliche Fachberatung unserer Bauexperten erhalten.

ING-DiBa stellt Regional-Zins Rabatt vor

Wer bei der ING-DiBa eine Baufinanzierung für Frankfurt haben will, erhält über Internet einen Rabatt von 0,10 Prozent. Laut dem Anbieter gilt dieser Nachlass auch für Anschlussfinanzierungen und Forward-Darlehen. Darlehensverlängerungen sind von der Aktion komplett ausgeschlossen. Der Kunde kann sich für eine Zinsbindung für 5 bis 15 Jahre entscheiden. Der Tilgungssatz kann zweimal kostenlos verändert werden. Sondertilgungen sind in Höhe von fünf Prozent p.a. möglich.

Jetzt Vergleich anfordern >

Commerzbank ist Darlehensgeber

Wer bei der Commerzbank in Deutschland eine Baufinanzierung beantragt und bewilligt bekommt, erhält das Geld von der Zentrale aus Frankfurt am Main. Geldgeber (Darlehensgeber) ist die Commerzbank AG am Kaiserplatz in 60311 Frankfurt. Ab dem 61. Tag des Kredites werden Bereitstellungszinsen von 0,25 Prozent p.m. fällig. Generell ist es möglich eine Baufinanzierung für nur 0,99 Prozent Effektivzins zu erhalten. Voraussetzung sind ausreichende Sicherheiten. Auch dürfen die Folgekosten, wie Notar und Grundbuchamt, nicht vergessen werden.

Vergleichen Sie auch hier die besten Baufinanzierer.

Allianz über Vertretung und Agenturen angeboten

Es ist bekannt, dass die Allianz einer der größten Versicherungsgesellschaften in Deutschland ist. Doch auch bietet sie für Frankfurt eine Baufinanzierung an. Sie erhielt von von FMH und n-tv die Bewertung „Bester Baufinanzierer-Bundesweit“. Der Versicherer gewährt eine Planungssicherheit von 25,30 oder 40 Jahren an. Auch kann ein Volltilgerdarlehen abgeschlossen werden. Auf Wunsch des Antragstellers kann das Baugeld auch mit der KfW-Förderung verbunden werden. Es wird hier ein Zinsrabatt von 0,25 Prozent gewährt.

Was sagt die Verbraucherzentrale

Leider gibt es keine spezifischen Tipps für den Raum Frankfurt von der Verbraucherzentrale. Das Beratungszentrum befindet sich in der Große Friedberger Straße 13-17 in 60313 Frankfurt. Telefonisch kann über 069 97 20 10 900 ein Beratungstermin vereinbart werden. Die E-Mail lautet frankfurt@verbraucher.de .

Hessen Sparda Bank

Die Sparda Bank Hessen stellt für Frankfurt am Main eine Baufinanzierung ab 50.000 Euro bereit. Die Laufzeit der Sollzinsbindung ist zwischen 1 bis 15 Jahre wählbar. Für die ersten drei Monate werden keine Bereitstellungskosten berechnet. Leider können wir keine genauen Zinsen nennen, da je nach Laufzeit und Zinsbindung sehr unterschiedliche Berechnungen zu Grunde liegen. Daher wird der Kunde diese erst nach einer Beratung in Erfahrung bringen können.

Jetzt Vergleich anfordern >

Faktensammlung Frankfurt am Main

Frankfurt ist mit über 717.000 Einwohnern größte Stadt in Hessen. Sie wird in 16 Ortsbezirke, 46 Stadtteile und 121 Stadtbezirke unterteilt. Regierungsbezirk ist Darmstadt. Die Vorwahlen lauten je nach Region 069, 06101, 06109. Die Postleitzahlen werden gegliedert in 60306-60599 und 65929-65336.

Hier finden Sie weitere Regionen und Städte: