Eigenkapital

Baufinanzierung Eigenkapital wie viel zuerst einsetzen

Das Thema des Eigenkapitals ist eines der wichtigsten inmitten der Baufinanzierung. Selbstverständlich ist es immer von Vorteil, wenn viel Eigenkapital mit in die Baufinanzierung eingebracht werden kann. Mittlerweile profitieren Kunden jedoch von den optimalen Bedingungen am Markt und können auch mit sehr wenigen Eigenmitteln an eine günstige Hausfinanzierung gelangen.

Von den aktuellen Minizinsen profitieren vor allem die Kunden. Nie waren die Konditionen inmitten einer Baufinanzierung besser als es aktuell der Fall ist. Hier können Sie eine unverbindliche Fachberatung unserer Bauexperten erhalten.

Die günstigsten Zinsen für Ihr Eigenheim

Ob Anschlussfinanzierung, Vollfinanzierung oder Modernisierung. Die Bereitstellungszinsen waren niemals günstiger, die Konditionen der Bank, Bausparkasse oder Versicherung sind hervorragend. Mittlerweile bieten einige Baufinanzierungen eine bereitstellungszinsfreie Immobilienfinanzierung von mehreren Monaten an. Auch hier haben Sie die Chance, von den niedrigen Zinsen für Ihre Immobilie zu profitieren und einen bedarfsgerechten Kredit zu erhalten. Gerne sind unsere Experten Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehensvertrag behilflich. Bei fragen und Anregungen rund um das Darlehen für Ihre Immobilie, dem momentanen Zinssatz beim Kredit und den besten Baufinanzierungen auch hier verfügbar.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wie viel Eigenkapital zuerst einbringen

Grundsätzlich bevorzugen die Banken, Bausparkassen und Versicherungen, dass das Eigenkapital zuerst eingebracht wird. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass während des gesamten Erwerbs noch über eigene Mittel verfügt wird. Das liegt daran, dass immer ungeahnte Kosten auf Sie zukommen können. Grundsätzlich gilt es ein Eigenkapital von zwanzig Prozent in die Immobilienfinanzierung einzubringen. Derzeit überschlagen sich die Baufinanzierer auf dem Markt jedoch und bieten auch dann sehr gute Konditionen, wenn die Antragsteller über wenig Eigenmittel verfügen.

Auch ohne eigene Mittel in die Hausfinanzierung

Auch für diejenigen, die über keine eigenen Mittel verfügen bietet sich heutzutage eine günstige Finanzierung auf dem Gebiet der Immobilie an. Auf Grund des niedrigen Zinsniveaus, das seit vielen Jahren zu verfolgen ist, bieten sich die Finanzierer einen großen Konkurrenzkampf. Mit Hilfe der staatlich geförderten Eigenheimrente können künftige Bauherren noch schneller schuldenfrei werden.

Jetzt Vergleich anfordern >