Der Traum vom Haus ist aus – Baufinanzierung abgelehnt

Wenn es heißt „Baufinanzierung abgelehnt“, platzt der Traum eines eigenen Hauses von vielen Menschen. Letztendlich sind viele Menschen auf die Finanzierung für das Haus durch die Bank angewiesen, da nicht genügend Eigenkapital zur Verfügung steht. Gibt es dann auch noch solch eine negative Botschaft, wissen die Leute nicht mehr weiter. Die eigene Bleibe rutscht dann in die Ferne.

Von den aktuellen Minizinsen profitieren vor allem die Kunden. Nie waren die Konditionen inmitten einer Baufinanzierung besser als es aktuell der Fall ist. Hier können Sie eine unverbindliche Fachberatung unserer Bauexperten erhalten.

Die besten Baufinanzierungen laut N24

  • 1 Commerzbank 84,1% 2,1 | Gut
  • 2 Santander Bank 80,6% 2,3 | Gut
  • 3 Postbank 79,4% 2,4 | Gut
  • 4 Deutsche Bank 79,2% 2,4 | Gut
  • 5 TARGOBANK 78,1% 2,5 | Gut
  • 6 HypoVereinsbank 74,5% 2,7 | Befriedigend

Baufinanzierung wurde nicht bewilligt – mögliche Gründe

Baufinanzierung abgelehnt

Es gibt viele Gründe, warum eine Finanzierung von den Banken nicht durchgeführt wird. Die Geldinstitute müssen sich im Endeffekt auch absichern. Sind beispielsweise keine Sicherheiten vorhanden oder reicht das verfügbare Einkommen auf Dauer nicht aus, um den gewährten Kredit rechtzeitig bezahlen zu können, sind sehr schlechte Bedingungen gegeben und daher kommt es zu den Ablehnungen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Finanzielle Vorbelastungen sind dramatisch

Ganz besonders genau schauen sich die Geldgeber die finanziellen Vorbelastungen der Antragsteller an. Sind beispielsweise bereits Rate an andere Banken zu bezahlen, negative Schufa-Einträge, Rücklastschriften, Dispoüberschreitungen und Ähnliches vorhanden, sinken die Chancen auf die Geldmittel. Das Risiko des Zahlungsausfalls ist dem Kreditinstitut in diesen Fällen ganz einfach zu hoch. Alles weitere zum Ablauf einer Baufinanzierung auch auf diesem Beitrag in Erfahrung zu bringen.

Was tun, wenn Kredit abgelehnt wurde

Flattert die Ablehnung der Bank ins Haus, so muss überlegt werden, wie nun weiter vorzugehen ist. Ist ersichtlich, warum der Kredit nicht bewilligt wurde? Falls nicht, dann bietet es sich an, einen Termin bei dem jeweiligen Sachbearbeiter auszumachen. Vielleicht fehlt ganz einfach nur eine Unterschrift oder es wurde ein Kreuzchen vergessen. Manchmal kann das Nachreichen einer Sicherheit bereits Abhilfe schaffen.

Es gibt nicht immer Auskunft

Leider ist es so, dass die Bankangestellten nicht dazu verpflichtet sind, Auskunft über die Ablehnung der Finanzierung zu geben. Das ist besonders ärgerlich, denn dann wissen Sie im Endeffekt immer noch nicht, woran es lag. Nun heißt es nur noch, bei anderen Instituten das Glück zu versuchen. Vielleicht entscheiden andere Einrichtungen zum Positiven. Das kann durchaus passieren. Es kann aber auch sein, dass die Anfrage ebenso endet, wie bei der ersten Bank.

Dr Klein klärt auf, warum Hauskredit abgelehnt worden ist

  • Befristeter Arbeitsvertrag
  • Selbstständigkeit unter 3 Jahren
  • Zu geringes Einkommen
  • Negative SCHUFA Einträge
  • Rücklastschriften auf den eingereichten Kontoauszügen
  • Buchungen von Inkassounternehmen
  • Überzogener Dispokredit
  • Nicht angegebene Rahmenkredite und Leasingraten
  • Überschreitung des angegebenen Höchstalters

Vergleich lohnt sich immer

Es ist von großem Vorteil, vor dem Kreditantrag einen Vergleich durchzuführen. Einige Banken vergeben auch Kredite, wenn bereits negative Schufa-Einträge vorhanden sind. Solche Dinge können im Prinzip im Kreditvergleich angegeben werden. Hierbei ist allerdings auch die Seriosität der Anbieter genauer unter die Lupe zu nehmen. Weiteres zur Agio Finanzierung hier.

Baufinanzierungen wegen Schufa geplatzt

Hauptsächlich ist es so, dass der Kreditantrag aufgrund der Schufa nicht zustande kommen kann. Dank der Alternativen am Markt ist es aber dennoch möglich, in den Genuss einer Unterstützung vonseiten der Bank her, zu kommen. Schufafreie Sofortkredite und der Kontakt mit einem Kreditvermittler sind gute Varianten, um vielleicht doch bald das langersehnte Geldmittel zur Verfügung zu haben. Was Sie noch interessieren könnte:

Jetzt Vergleich anfordern >

Bei schufafreien Sofortkrediten genau hinschauen

Ganz speziell bei den schufafreien Krediten ist es empfehlenswert, genauer hinzuschauen. Die Konditionen schwanken erheblich. Gerade bei dieser Art der Finanzierungen können enorme Kosten entstehen. Wird ein Vermittler mit einbezogen, dann können neben den Zinsen und Gebühren zusätzlich Vermittlungskosten entstehen. Einige Institute fordern dann auch noch eine Kreditversicherung, die zusätzlich kostet.

Bei Kreditablehnung nicht den Kopf in den Sand stecken

Generell gilt, dass Sie nicht gleich den Kopf in den Sand stecken sollten, falls es zu einer Kreditablehnung gekommen ist. Es gibt so viele Geldinstitute, bei denen ebenfalls eine Anfrage möglich ist. Durch einen Kreditvergleich und Vermittler ist es manchmal einfacher als gedacht, zum passenden Angebot zu kommen.

Geldmittel von privaten Anbietern ebenfalls eine Option

Wer bei den Banken überhaupt keinen Erfolg hat, der kann es auch bei privaten Geldgebern versuchen. Manche Verwandten und Bekannten können vielleicht Geld zur Verfügung stellen. Sicher ist der Schritt nicht immer einfach. Gerade wenn es die Verwandtschaft ist. Auch im Internet gibt es immer wieder die Möglichkeit, Privatkredite zu erhalten.

Baufinanzierung abgelehnt was nun – die Schlussfolgerung

Im Endeffekt können wir sagen, dass es möglich ist, mit oder ohne Schufaeintrag eine Finanzierung für das Haus auch ohne Eigenkapital zu bekommen. Wir von einer Bank abgelehnt, dann ist es immer ratsam, bei weiteren Anbietern nach einer Baufinanzierung zu fragen. Die Richtlinien sind streng, aber bei einigen Banken ist es dennoch möglich. Aktuelle Themen immer auch unter https://www.baufinanzierungen-heute.de/news/ verfügbar.

Jetzt Vergleich anfordern >