Baufinanzierung was ist das

Bei der Frage „Baufinanzierung: Was ist das?“ gibt es zahlreiche Ansätze zur Beantwortung. Dabei stellen wir Ihnen einmal die besten Baufinanzierungen als auch die Möglichkeiten rund um die Immobilienfinanzierung vor. Ob Annuitätendarlehen, Forwarddarlehen oder Eigenheimrente – wir klären Sie über die wichtigsten Baufinanzierungs Alternativen. Grundsätzlich handelt es sich bei einer Baufinanzierung um eine „verwendungszweckorientierte Finanzierung für eine Immobilie“ zur Realisierung eines Bauvorhabens.

Mit dem neutralen Kredit-Rechner erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Zinsen und Konditionen rund um die Finanzierung. Für Eine Baufinanzierung ab 120.000 Euro besuchen Sie bitte die Seite Angebot.

Die Arten einer Baufinanzierung

  • Annuitätendarlehen
  • Aktiendarlehen
  • Forwarddarlehen
  • Sofort-Finanzierung mit einem Bausparvertrag
  • Finanzierung mit einer Lebens- bzw. Rentenversicherung
  • Finanzierungsschutzbrief
  • KfW-Darlehen
  • Renovierung-Darlehen
  • Hypotheken-Darlehen
  • Umschuldung
  • Anschlussfinanzierung
  • Annuitäten-Darlehen

Staatlich geförderte Immobilienfinanung – was wird subventioniert

Was eine staatlich geförderte Baufinanzierung ist, haben wir im nächsten Abschnitt zusammengetragen. Das Bauvorhaben wird mit der Riester-Förderung subventioniert. Das gilt insbesondere für eine Genossenschaftswohnung, die in einem Genossenschaftsregister eingetragenen ist, ein Einfamilienhaus, eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, eine Eigentumswohnung oder ein „lebenslanges Dauerwohnrecht nach § 33 des Wohnungseigentumsgesetzes“.

Geförderte Baufinanzierung: Was ist das

Mit einer geförderten Baufinanzierung erhalten Kreditnehmer staatlich subventioniert Zulagen, steuerliche Vorteile und auch günstige Konditionen:

  • Eigenheim entschulden
  • Nachgelagerte Besteuerung
  • Schädliche Verwendung
  • Selbst genutzt Immobilie
  • Sparen für die eigenen vier Wände
  • Steuervorteile bis zu 2 100 Euro im Jahr (inklusive Zulagen)
  • Zulagen: Grundzulage 154 Euro im Jahr. 185 bis 300 Euro für jedes Kind

Förderberechtigt sind all die Personen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert ist oder unmittelbar berechtigt sind. Auch die Sparkasse bietet zahlreiche Fördermöglichkeiten im Rahmen der Hausfinanzierung.

Wohn-Riester zur selbst genutzten Immobilie – was das in der Praxis bedeutet

Eine Form der Immobilienfinanzierung ist die Eigenheimrente. So können die Sparer Eigenkapital bis zur Zuteilung erwirtschaften. Die Tilgung hat bis zum Renteneintrittsalter zu erfolgen. Ansonsten droht der Verlust der Förderung der Bank. Die Immobilie selbst muss selbst genutzt werden. Was ist jedoch, wenn es aus beruflichen Gründen nicht geht? Dann gibt es eine Ausnahmeregelung und der Kunde kann die Immobilien vermieten. Erfahren Sie alles rund um die Tilgung, die Finanzierung der Darlehen und dem Beleihungswert.

Was ist die Baufinanzierungen (Beleihung: 90 Prozent)
  • Platz 1 (bundesweite Anbieter): HypoVereinsbank
  • Platz 2 (bundesweite Anbieter): Allianz Lebensversicherung
  • Platz 3 (bundesweite Anbieter): Degussa Bank
  • Platz 4 (bundesweite Anbieter): Postbank
  • Platz 5 (bundesweite Anbieter): Signal Iduna

 

  • Platz 1 (regionale Banken): PSD Bank Nürnberg
  • Platz 2 (regionale Banken): Hamburger Sparkasse
  • Platz 3 (regionale Banken): BW Bank
  • Platz 4 (regionale Banken): Sparda-Bank West
  • Platz 5 (regionale Banken): Vereinigte Volksbank Münster

Die besten Zinsen laut Stiftung Warentest und Focus Money können Sie immer auch hier verfolgen, wenn Sie möchten. Was bei einer Absicherung der Finanzierung im Falle einer Arbeitslosigkeit beachtet werden sollte.

Was ist ein Volltilgerdarlehen laut Stiftung Warentest

Im Stiftung Warentest ist das Thema Baufinanzierung ein ganz wichtiges. Dabei stellen die Analysten die Bauspar-Kombikredit und Volltilgerdarlehen vor. Mit einem solchen Darlehen können Bauherren und Immobilienbesitzer feste Zinsen in Anspruch nehmen. Und das während der gesamten Laufzeit. Dabei haben die Spezialisten Zinssätze von unter zwei Prozent ausmachen können.

Kundenzufriedenheit: Bausparkassen 2018 laut Focus Money

  • sehr gut Bausparkasse Schwäbisch Hall
  • sehr gut BHW Bausparkasse
  • sehr gut Debeka Bausparkasse
  • sehr gut LBS Nord
  • sehr gut Signal Iduna Bauspar
  • sehr gut Wüstenrot Bausparkasse
  • gut Alte Leipziger Bauspar
  • gut Bausparkasse Mainz
  • gut LBS Saar
  • gut LBS Südwest
  • Aachener Bausparkasse
  • Deutsche Bank Bauspar
  • Deutsche Bausparkasse Badenia
  • Deutscher Ring Bausparkasse
  • LBS Bayern
  • LBS Hessen-Thüringen
  • LBS Ost
  • LBS Schleswig-Holstein-Hamburg
  • LBS West

Aktuelle Analysen und Informationen zum Thema Baufinanzierung.

Jetzt Vergleich anfordern >